Accessories for the

Einmal mit seinen Wunschkräutern oder Wunschräucherkegeln ausgestattet, braucht man noch ein wenig Accessoires, um die Magie zu starten;)

Je nachdem, ob man sich kurz einmal seinem Lieblingsduft hingeben möchte oder ein ganzes Haus (aus-)räuchern möchte, benötigt man mehr oder weniger um das Räucherwerk herum.

Räuchergefäße

Räucherschalen

Eine Räucherung mit Kohle erfordert etwas Übung und vorallem Zeit! Meist geht es hier darum ein Haus oder eine Wohnung zu räuchern oder auch ein Ritualräucherung wie z.B. bei einem Vollmond. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Sie befüllen erst eine feuerfeste Schale mit Räuchersand. Dann halten Sie das Kohlestück mit Hilfe einer Kohlezange und entzünden die Kohle von unten (am besten über einer Kerze), bis sie knistert und sich Rauch bildet. Wenn der Rand langsam weiß wird, können Sie sie auf die Sandschicht legen. Erst wenn sie durchgeglüht ist, mit dem Aufstreuen des Räuckerwerks beginnen. Streuen Sie etwas Sand auf das Kohlestück bevor Sie etwas von Ihrer Kräutermischung darübergeben – sonst verbrennt es zu schnell und es bildet sich schnell zu viel Rauch.

(Achten Sie auf eine feuerfeste Unterlage beim Anzünden der Kohle, sowie auch für die Schale)

Auch Räucherkerzen können gut in einer Schale abbrennen.

Bei dieser Art des Räucherns benötigt man ein stabiles, feuerfestes Gefäß. Hier gibt es für jeden Geschmack und Anspruch genug auf dem Markt. In meinem Shop biete ich eine kleine Auswahl an.

Räucherstövchen

Für eine kurze Räucherung, bei der es mehr um eine Entspannung geht, oder um sich ein gewisses Wohlfühlklima zu schaffen, bietet sich das Räuchern auf Räucherstövchen an, bei dem sich der Duft ganz langsam und fein ausbreitet. Hier ist die Rauchentwicklung auch geringer und der zeitliche Aufwand kürzer.

Hierfür wird eine feine Sandschicht auf das Metallgitter verteilt, bevor das Räucherwerk aufgelegt wird. Somit wird verhindert, dass die Kräuter verbrennen und sich eine unangenehme Rauchentwicklung bildet.

(Achten Sie auf eine feuerfeste Unterlage für das Räucherstövchen)

Räucherkerzen kann man auch auf Stövchen jederzeit abbrennen lassen. Allerdings sollte man das Teelicht in diesem Fall nicht entzünden.

Auch hier gibt es eine sehr große Auswahl an Gefäßen auf dem Markt. Eine kleine Auswahl finden Sie in meinem Shop.

Räucherkohle

Für eine Räucherung mit Kohle, befüllen Sie erst eine feuerfeste Schale mit Räuchersand. Dann halten Sie das Kohlestück mit Hilfe einer Kohlezange und entzünden die Kohle von unten, bis sie knistert und sich Rauch bildet. Wenn der Rand langsam weiß wird, können Sie sie auf die Sandschicht legen. Erst wenn sie durchgeglüht ist, können Sie ihre Räuchermischung aufstreuen. Am besten Sie streuen etwas Sand auf die weiße Kohle bevor Sie die Kräuter darüberlegen. Somit verhindern Sie ein zu schnelles Abbrennen der Kräuter und eine zu starke Rauchentwicklung.

(Achten Sie auf eine feuerfeste Unterlage beim Anzünden der Kohle, sowie auch als für die Schale)

Räucherzangen

Gerade für eine Räucherung mit Kohle, ist eine Räucherzange unerlässlich. Zum Halten der heißen Kohle, aber auch, um das verbrannte Räucherwerk von der Kohle abzutragen, bevor man neues aufstreuen kann. Oder auch um die Räucherkerzen beim anzünden besser halten zu können.

Räuchersand

Für die Räucherung mit Kohle sowie auch mit dem Räucherstövchen, benötigt man Räuchersand. In der Räucherschale, zum Abbrennen der Kohle, und auf dem Räucherstövchen, um eine feine Sandschicht auf das Metallgitter zu verteilen, bevor das Räucherwerk aufgelegt wird. Somit wird verhindert, dass die Kräuter verbrennen und sich eine unangenehme Rauchentwicklung bildet.

In allen meine Wish`n Wonder-Sets lege eine Feder. Als Schöngeist gehört sie für mich dazu, ist sie doch auch eine hübsche Dekoration!

Zurück geht es aber auf eine Tradition der Indianer, die mit einer Feder die Kohle nach dem Entzünden, durch kräftiges Fächeln, zum Glühen brachten. Auch gehört es zu der Reinigungs- oder Schutzräucherung dazu, bei der man sich selbst oder andere mit Hilfe der Feder „beräuchert“, sprich`“reinigt“. Bei einer Haus- oder Wohnungsräucherung kann man den Rauch, dank einer Feder, besser in alle Ecken und Winkel verteilen.

Wish`n Wonder "Relax" Räucherkerzen-Set mit Aventurin
Wish`n Wonder "Relax" Räucherkerzen-Set mit Aventurin